ADHS Einzel Training nach Prof. Lauth und Minsel mit PKV Heilmittelverordnung

Das ADHS-Training f√ľr Erwachsene nach Lauth und Minsel ist eine evidenzbasierte Methode zum Aufbau von nachhaltigen Kompensationsmechanismen, um die exekutiven Funktionen von Menschen mit ADHS zu f√∂rdern. Es belegt seit 12 Jahren seine Wirksamkeit und kann im Optimalfall eine dauerhafte medikament√∂se Behandlung umgehen, sowie die Symptomatik der ADHS weitgehend reduzieren.

Welche Leistungen beinhaltet das Training?

- kostenloses persönliches Workbook

- 17 verschiedene Therapiebausteine mit Psychoedukation und individueller Anpassung

- wöchentliche Mini-Trainingsaufgaben mit gemeinsamer Evaluation

- Aufbau eines eigenen Skill-Koffers f√ľr die Zukunft

- Wöchentliche Therapiesitzung a 75 min.

Wie unterscheidet sich das Training von der Therapie?

Der Name "ADHS-Training nach Lauth und Minsel" ist sozusagen ein Markenname f√ľr eine bestimmte Therapiemethode (wie zB. Bobath etc). Es ist f√ľr alle Menschen konzipiert egal ob offizielle Diagnose oder nicht.

108,61 ‚ā¨