Digital und in Präsenz 

Institut für Paardynamik, Sexualberatung, Psychosomatik und Hypnose - Ergotherapeutische Fachpraxis 

Herzlich willkommen, schön das Sie da sind. 

Sie suchen nach einer kompetenten Beratung und Behandlung Ihrer Themen, setzen dabei auf Professionalität und Fachkompetenz? Dann sind Sie hier genau richtig. Profitieren Sie aus über 12 Jahren therapeutischer Erfahrung, stetiger Weiterbildungen und neuzeitlichen Behandlungskonzepten. Das Institut heißt Personen aus der LGBTQIA* Community herzlich willkommen und bietet regelmäßig queere Seminare und Workshops an. Schauen Sie auch bei Liebe Machen  vorbei, dem Podcast über Beziehungen, Intimität und Selbstfürsorge.

Wir freuen uns von Ihnen zu hören,

Helen Hagemeier und Team

Institut für Paardynamik, Sexualberatung, Psychosomatik und Hypnose

Ergotherapeutische Fachpraxis für Psychiatrie


Leistungen für Selbstzahler und Selbstzahlerinnen*

* Teilweise kostenlos per Heilmittelverordnung, für mehr Informationen lesen Sie bitte unten weiter

Folgende Felder können behandelt werden:

Paardynamik, Beziehungkompetenz und Intimität:

- Paarberatung 

- Sexualberatung 

- Eheberatung 

- Familienberatung

- Sexuelle Aufklärungsarbeit

- Sexuelle Identität stärken

- Kommunikationstraining

- Streit- und Konfliktbewältigung

- Krisengespräche und Konfliktmanagement

- Queere Beratung  

- Transformationsbegleitung für Trans*personen

 - LGBTQIA* Outing Support und Therapiebegleitung

- Chemsex Beratung und Therapie 

- Weiblichkeit*spraxis

- Stärkung der sexuellen Kommunikation

- Bedürfnisanalyse und Bedürfnisbefriedigung

- Übungen aus dem Tantra 

- Achtsamkeitstraining

- Dankbarkeitspraxis

Coaching und Beratung: *

- Life Coaching

- Systemische Beratung

- Business Coaching

- Job Coaching

- Persönlichkeitsentwicklung

Entspannung und Psychoaktive Behandlungen: *

- Hypnose

- Meditation und Atemtechniken

- Autogenes Training

- Übungen aus dem Tantra 

- Dankbarkeitspraxis

- Achtsamkeitstraining

Hinweise zur Behandlung:

Teilweise können Beratungen auch über eine Heilmittelverordnung abgerechnet werden, hierfür muss eine Diagnose bei einer Allgemeinmedizinerin gestellt werden. Paar- und Sexualberatungen bleiben jedoch für SelbstzahlerInnen und werden nicht von der Krankenkasse übernommen. Bitte sprechen Sie Ihre Allgemeinmedizinerin an, ob eine ergotherapeutische Heilmittelverordnung in Ihrem Fall ausgestellt werden könnte. Eine Liste an Möglichkeiten, sehen Sie hier rechts unter den Punkt "Ergotherapeutische Behandlung bei psychischen Problemen". 

Ergotherapeutische Behandlung bei psychischen Problemen

Mit Zuzahlung, ansonsten kostenfrei für Sie per Heilmittelverordnung der Krankenkasse oder für Selbstzahler*innen.

Folgende Felder können ergotherapeutisch behandelt werden:

PS1

Geistige und psychische Störungen im Kindes- und Jugendalter
Entwicklungsstörungen; Verhaltens- und emotionale Störungen mit Beginn in Kindheit und Jugend 

PS2

Neurotische, Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen
Neurotische-, Belastungs- und somatoforme Störungen (z.B. Lebenskrisen, Belastungsstörungen, Burn-Out-Syndrom, Beziehungskrisen und weitere); Verhaltensauffälligkeiten mit körperlichen Störungen oder Faktoren; Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen, Essstörungen

PS4

Psychische und Verhaltensstörungen durch psychotrope Substanzen (z.B. Abhängigkeitssyndrom, Suchterkrankungen- Süchte in jeglichen Formen auch Nikotinabhängigkeit, Sexsucht, Alkoholsucht und weitere

Ziele der psychiatrischen und psychosomatischen Therapie:

- Steigerung der Selbstwahrnehmung

- Steigerung der Fähigkeit zur Selbstanalyse und Akzeptanz

- Eigenständigkeit und Selbstständigkeit im Alltag

- Erlernen von systemischen und strategischen Skills für mentale Gesundheit

- Erlernen von Handlungskompetenz, Interaktion- und Kommunikationsfähigkeit

- Förderung zur frühzeitigen Erkennung von Belastung und Stress

- Steigerung von Antrieb und Motivation, Lebensmut

- Gestärkte Achtsamkeit und Bewusstsein über eigene Wünsche und  Bedürfnisse, sowie Bedürfniserfüllung oder Abgrenzung

- Stärkung von Selbstachtung, Selbstvertrauen und Selbstliebe

- Beziehungsförderung und Beziehungsdynamik zu sich und zu anderen Menschen verbessern

- Gesellschaftliche und familiäre Integration

- Berufliche Wiedereingliederung  


Liebe machen

 Der Podcast über Beziehungen,  Intimität und Selbstfürsorge

Helen Hagemeier ist internationale Sex- und Paartherapeutin mit Sitz in Deutschland. Sie ist Moderatorin einer neuen Podcast-Serie namens "Liebe Machen" mit Fokus auf Beziehungen, Intimität und Selbstfürsorge. Begleite Helen dabei, wie sie mit Personen über sexuelle und emotionale Erfahrungen spricht und Expert:innen aus der ganzen Welt interviewt. Dabei sucht sie nach Antworten aus dem Tantra, Sexological Bodywork und Co, um Personen dabei zu helfen ihre Hemmnisse zu überwinden und in die vollkommene Entfaltung zu kommen. 

Hier geht es zum Podcast:

Spotify https://open.spotify.com/show/1CQ553aUSXEWAivtw2YENM?si=JcJorTyvQXuseOg9jdKS_w

I-tunes https://podcasts.apple.com/de/podcast/liebe-machen/id1513847804

Anchor https://anchor.fm/helen-hagemeier

Ausserdem auf den Apps von Podimo, Anchor und sämtlichen anderen Podcast Anbieter:innen


Newsletter Registrierung

Helen Hagemeier - Paar- und Sexualtherapie, Beratung und Coaching, Hypnose, Workshops und Events